Pressespiegel: Stadt Bonn

BERICHT AUS BONN - 7. Sicherheitskonferenz "Future Security" in Bonn

 

10.08. 2012

ib Bonn - Freiheit ist ein wertvolles Gut moderner Gesellschaften. Um diese Freiheit zu schützen, sind auch stets neue Sicherheitstechnologien und -strategien erforderlich. Die Konferenz Future Security 2012 bringt vom 4. bis 6. September im World Conference Center Bonn Entscheidungsträger aus Behörden und Industrie mit Wissenschaftlern zusammen, um neue Lösungen für diese Herausforderung zu finden.

Die Konferenzserie wird seit 2006 vom Fraunhofer-Verbund Verteidigungs- und Sicherheitsforschung VVS ausgerichtet und ist eine umfassende, wissenschaftliche Konferenz zur zivilen Sicherheitsforschung in Europa. Die 7. Sicherheitskonferenz bietet Einblick in technologische Durchbrüche, berücksichtigt aber auch die sozialen Aspekte von Sicherheit. Dabei bringt sie die Erfahrung von angesehenen Forschern mit dem Know-How von Experten aus Industrie und Behörden zusammen. Die Schirmherrschaft haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) übernommen.

Die Konferenz Future Security 2012 beschäftigt sich mit der Sicherheit in vielfältigen Bereichen. Neben Krisenbewältigung, Überwachungssystemen und Datensicherheit wird es insbesondere am zweiten Konferenztag um „Cyber Security“ gehen. Der dritte Tag ist der Öffentlichen Sicherheit gewidmet.

Zu den Gästen der Konferenz gehören beispielsweise Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Staatssekretär Stéphane Beemelmans aus dem Bundesministerium der Verteidigung und Michael Hange, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik BSI.

Quelle: www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseportal/pressemitteilungen/19947/index.html